Amsterdam Truffles

Growkit Golden Lehrer

€20

Der Goldene Lehrer der Stamme ist einer der bekanntesten und robusten Psilocybe Cubensis der Welt. Der Goldene Lehrer wurde zuerst in einem Haufen Mist auf einer Farm im US -Bundesstaat Georgien entdeckt. Es hat einen sehr dicken und karamellfarbenen Stiel. Die Obst der Belastung Goldener Lehrer bilden sich nicht so reichlich wie einige andere Stämme, die Größe kompensiert jedoch das getrocknete Gewicht für das Mangel an Zahlen. Die Früchte sind sehr groß und gelten für eine Psilocybe cubensis als sehr stark.

Eigenschaften
- Kultivierungsschwierigkeit: einfach
- Substrat: Mist, Stroh, verschiedene Körner
- Potenz: moderat bis potent
- Kolonialisierungszeit: 12-14 Tage
- Kolonisationstemperatur: 28-30 Celsius
- Fruchttemperatur: 23 - 26 Celsius

Produkt enthält:
- Marke Less Box
- Büroklammer
- Fruchtbeutel mit Filter

Bevor Sie beginnen (wiederholen Sie diesen Vorgang jedes Mal, wenn Sie mit dem Grow -Kit arbeiten):

1. Waschen Sie Ihre Hände und Unterarme (Vorzugsweise antibakterielle Seife, aber normale Seife wird tun)
2. Reinigen Sie den Bereich, in dem Sie arbeiten werden 
3. Arbeiten Sie so sauber wie möglich und berühren Sie das Myzel nicht mit Ihren bloßen Händen (Risiko einer Kontamination)

Kit einrichten
Schritt 1. Gießen Sie vorsichtig 900 ml Wasser in das Wachstumskit wässern und 12 Stunden einweichen lassen.
Schritt 2. Entlassen Sie nach 12 Stunden das Wasser vorsichtig.
Schritt 3. Gießen Sie 150 ml in den Beutel und legen Sie den Plastikbehälter mit dem Myzel auf die Wasserschicht.
Schritt 4. Sprühen Sie Wasser über die Deckenschicht und in den Beutel.
Schritt 5. Füllen Sie den Beutel mit Luft und schließen Sie den Beutel mit der Papierklammer.
Schritt 6. Legen Sie die Tasche mit dem Wachstumskit in einem Raum mit indirekter Beleuchtung von außen und einer konstanten Temperatur von 24 bis 27 Grad

1ste Flush -Wartung (nach dem Setup)
1. Öffnen Sie den Beutel alle 2-3 Tage und sprühen Sie Wasser über das Wachstumskit und versiegeln Sie ihn mit viel Luft in der Beutel (Dauer 0-21 Tage)
2. Sobald Sie die ersten Stifte des Pilzs erscheint, sprühen Sie alle 4-5 Tage Wasser und fügen Sie frische Luft hinzu
3. Zupfen die ersten Pilze, wenn Sie möchten, aber wiederholen Sie den Reinigungsvorgang immer, bevor Sie beginnen.

2. und 3. Flush: Wiederholen Sie den obigen Vorgang

Die perfekte Fruchtgebühr (100% Wachstumgarantie)

1. Wachstumskit benötigt eine konstante Temperatur von 24 bis 27 Grad. 
2. Öffnen Sie den Tag alle 3-4 Tage, nacken Sie den Beutel und schließen Sie die Beutel mit frischer Luft.
3. Halten Sie das Wachstumskit nass, lassen Sie das Myzel niemals austrocknen.
4. Perfekte Pilze wachsen am besten in einer 12/12 -Routine. 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit.

Fehlerbehebung:
- Niedrigere oder inkonsistente Temperaturen verlangsamen den Anbauprozess oder brechen das Myzel.
- Behandeln Sie das Grow -Kit, als würden Sie jemanden bedienen. Waschen Sie Ihre Hände und Unterarme, bevor Sie die Arbeit mit dem Grow Kit berühren.
- Setzen Sie das Wachstumskit niemals in direktes Sonnenlicht.
- Lassen Sie das Myzel niemals austrocknen.
- Berühren Sie niemals das Myzel mit ungewaschenen und bloßen Händen.

 

Fehlerbehebung

Bevor Sie diesen Leitfaden verwenden, fragen Sie die Kunden, wie sie ihr Grow -Kit einrichten. Haben sie ihre Hände bis zum Ellbogen gereinigt? Haben sie ihr Arbeitsumfeld gereinigt? Haben sie die genaue Richtlinie wie oben erwähnt befolgt?

Die Hauptvektoren der Kontamination

 

PROBLEM WEIL  LÖSUNG
Myzel wird nicht wachsen Zu trocken Bevor Sie das Wachstumskit aktivieren, einweichen Sie es 12 Stunden lang in Wasser.
Bakterielle Kontamination Beginnen Sie mit gewaschenen Händen und einer sauberen Umgebung. Schickte Mondo Mycologics die Chargennummer.
Schwarze Formen Längere Exposition gegenüber erhöhten Kohlendioxidspiegeln. Niedrigere CO2 -Spiegel und erhöhen den Luftaustausch.
Pilzform, aber abbrechen Schlechte Umweltbedingungen. Temperatur: 24-27 Grad, indirektes Sonnenlicht, Sprühwasser und Austausch Luft 3-4 Mal pro Woche.
Formen Unausgewogener wachsendes Umfeld. CO2 ist zu hoch. Nebelpilze mit Wasser mit 1/2 Esslöffel elementarem Schwefel pro Gallone.
Chemische Kontamination aus Lösungsmittel, Gasen, Chlor usw. Giftstoffe entfernen
Pilze bilden sich, aber Stängel sind lang; Kappen unterentwickelt Unangemessenes Licht Erhöhen oder einstellen das Licht auf die richtige Wellenlänge
übermäßiger CO2 Luftaustausch erhöhen
Massive Anzahl von Pilzen bilden sich; Nur wenige entwickeln sich Schlechte Belastung Benachrichtigen Sie Mondo Mykologische und schickten die Chargenzahl des Grow -Kits.
Sauerstoffmangel, unzureichende Beleuchtung Passen Sie den Parameter ein: mehr Sauerstoff und erhöhen Sie die Beleuchtung oder stellen Sie die Wellenlänge ein
Pilze deformiert Konkurrenzorganismen (Mykogen, Verticulium, Bakterien usw.) Den wachsenden Raum ausbalancieren. Überprüfen Sie die Parameter. Umwelt, um Pilze zu bevorzugen und Wettbewerber zu entbinden.
Unzureichende Luftzirkulation Luftzirkulation erhöhen
Übermäßige Luftfeuchtigkeit oder Bewässerung Reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit auf vorgeschriebene Werte. Oberflächenwasser muss mehrmals pro Tag von Pilzen verdampfen.
Chemische Kontamination Giftstoffe entfernen
Pilze, die zuerst erzeugt wurden Unzureichende Substraternährung Benachrichtigen Sie Mondo Mykologische und schickten die Chargenzahl des Grow -Kits.
Wettbewerber (Bakterien usw.) Unausgewogener wachsendes Umfeld. CO2 ist zu hoch. Jeder Kontakt mit dem Wachstumskit, den Sie benötigen, um Ihre Hände zu waschen und die Umwelt mit antibakterieller Alkoholseife zu reinigen
Das Fenster der Gelegenheit verpasste wieder initieren
Mycel "panneed" Gestörtes Substrat; auseinander brechen und neu packen, sich erholen und wieder initiieren lassen
Schlechtes wachsendes Umweltmanagement Verbessern und überprüfen Sie alle Parameter (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Reinheit, Luftaustausch, CO2 -Werte usw.)

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zuletzt angesehen